Blog

Neuigkeiten zu IT Themen und Uns

WordPress Updates – Sicherheit

Wordpress Sicherheit

Wie im vorherigem Beitrag über Sicherheit bei Joomla folgt nun WordPress. Hierbei ist auch zu beachten das WordPress mit dem hauseigenen Updatedienst für Sicherheitsupdates, einiges an Arbeit abnimmt. Dadurch wird der Pflegeaufwand geringer als bei anderen CMS Systemen.

Wenn man die Webseite von WordPress mal genauer anschaut, wird es empfohlen die Seiten immer auf der aktuellsten Version zu betreiben. Hierbei sind die „Changelogs“ zu beachten welche Punkte sich ändern bei den Updates. Hierbei kann es vorkommen, dass Änderungen im Template vorgenommen werden müssen. Hierbei handelt es sich um Versionsupdates welche durch den Benutzer im CMS Backend durchgeführt werden müssen. Vergessen Sie niemals ein Backup der Webseite zu erstellen in Form von Dateien über ein FTP Programm und der Datenbank, welche durch den „phpmyadmin -> export“ erstellt werden können.

Anbei zwei Links zu den Supporteten WordPress-Versionen und eine Liste der WordPress Versionen mit deren Changelogs:

Tags: , , , , , ,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.